Holzgartensteg in Regensburg: Der Stadtrat entscheidet am Dienstag

Über einhundert Meter lang, fünf Meter breit und sechs Meter hoch soll er werden: der Holzgartensteg in Regensburg. Vom Stadtnorden, über den Grieser Spitz bis in die Innenstadt könnte die geplante Fahrrad- und Fußgängerbrücke verlaufen. Anwohner wehren sich dagegen. Sie fürchten sich vor der „Monsterbrücke“, wie sie sie nennen. Die Pläne der Stadt werden dagegen immer konkreter.