Hochwassersituation in Regensburg heute Nacht

04.06.2013 – Katastrophenalarm heute Nacht in Regensburg. Am Montagabend hat sich die Hochwassersituation in Regensburg weiter verschärft. Tagsüber ist man noch davon ausgegangen, dass der Pegelstand der Donau bis Mitternacht auf 6,50 Meter klettert. Schnell war aber klar: Das Wasser wird bis auf 6,70 Meter steigen. Es ist circa 1 Uhr Nachts, als Sirenenhäulen viele Altstadtbewohner aus dem Schlaf reißt. Wenn sie nicht eh vom lauten Rauschen der Donau wach gehalten worden sind. Der Katastrophenfall ist jetzt eingetreten. Das Wasser sucht sich seinen Weg an den mobilen Elementen vorbei. Besonders hart hat es heute Nacht in der Altstadt die Werftstraße getroffen – hier stieg das Wasser über die Elemente. Trotzdem hatten die Bewohner durch die Schutzmaßnahmen wertvolle zeit im Kampf gegen die Wassermassen gewonnen