Historisches Tillyfest in Breitenbrunn

Zwei Tage lang sind die Menschen in Breitenbrunn am Wochenende in das 17. Jahrhundert eingetaucht. Das alljährliche Tillyfest hat viele Zuschauer in den Landkreis Neumarkt gelockt. Die Breitenbrunner wollen das Fest so authentisch wie nur möglich gestalten. In den Gassen des Ortes lässt sich das raue, harte Leben der damaligen Zeit erfühlen.

Die Veranstaltung geht zurück auf die Geschehnisse des 30-jährigen Krieges. Damals wollten die Schweden Breitenbrunn erobern und den Kirchenschatz rauben.