Grundsteinlegung für die Jüdische Synagoge Regensburg

„Heute geben wir der jüdischen Gemeinde ihre Synagoge zurück.“ Mit diesen Worten des Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs sind die ersten Zeilen des neuen Kapitels Stadtgeschichte geschrieben. Der Grundstein ist gelegt und damit hat die jüdische Gemeinde in Regensburg wieder eine echte Zukunft vor sich.

Die Schauspielerin Adele Neuhauser hat die Schirmherrschaft für den Neubau übernommen. Sie ist vielen Regensburgern noch als legendäre Mephito-Darstellerin am Theater in Erinnerung. Doch die Tatort-Kommissarin hat auch einen privaten Grund, der sie sofort Ja sagen ließ.