Großeinsatz: Brand am Uniklinikum

Mehrere Feuerwehren und Rettungskräfte sind gestern Abend zu einem Brand an der Regensburger Universitätsklinik ausgerückt. In der Tiefgarage brannte es. Wegen der befürchteten Evakuierung eines Klinikteils waren mehr Einsatzkräfte vor Ort als tatsächlich benötigt wurden. Schnell hatte sich herausgestellt, dass es nur in einem Lüftungsschacht brannte. Eine weggeworfene Zigarette hatte in einem Laubhaufen vermutlich das Feuer ausgelöst. Die Beseitigung des Rauchs gestaltete sich jedoch schwierig. Verletzt wurde niemand.