Golfmuseum Regensburg

10.04.2013 – Seit seinem 15. Lebensjahr sammelt Antiquitätenexperte Peter Insam leidenschaftlich alles rund um das Golfspiel. Seine beeindruckende Privatsammlung kann im Golfmuseum in der Altstadt besucht werden. 

Das Golfmuseum in Regensburg ist das einzige seiner Art im deutschsprachigen Raum. Die historische Sammlung führt den Besucher auf eine Zeitreise in die Geschichte des Golfsports – vom 13.Jahrhundert bis zur Neuzeit. Ob 400 Jahre alte Schlägerköpfe, seltene Ledertaschen oder den ältesten Golfball: Über 1200 Raritäten aus fünf Jahrhunderten hat der Antiquitätenexperte Peter Insam in den letzten 50 Jahren aus aller Welt zusammen getragen.