Genügend Kita-Plätze in Regensburg

Seit  erstem August gilt er also, der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren. Um sich zu rüsten, haben die bayerischen Kommunen rund 100 000 Krippenplätze geschaffen. In München und Nürnberg gibt es nach wie vor zu wenig, in der Oberpfalz ist man dagegen gut aufgestellt. Vor allem in Regensburg sieht man dem Rechtsanspruch relativ gelassen entgegen.