Gedenkfeier 75 Jahre Reichspogromnacht

Brennende Synagogen, randalierende Nazi-Schergen, Massenverhaftungen – die Ereignisse der Reichspogromnacht haben sich „eingebrannt“ in unser Gedächtnis und in unsere Geschichte.
75 Jahre ist das jetzt her. Vergessen kann und soll die Schreckensereignisse niemand.
In jenen Tagen vor 75 Jahren wurden auch in Regensburg bis zu 1500 Menschen jüdischen Glaubens verhaftet, misshandelt, ermordet.
Ihnen wurde gestern bei einen Gedenkfeier im Alten Rathaus gedacht.