Geburten in Schwandorf

Der ersten kräftigen Schreie eines Neugeborenen, sie werden auch weiterhin deutlich zu hören sein im Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf. Seit dem 1. Januar dieses Jahres gibt es dort eine Hauptfachabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe. Die wurde am Donnerstag offiziell vorgestellt. Vorher waren in Schwandorf vier Belegärzte tätig. Doch drei davon denken bereits über den Ruhestand nach. Die Geburtshilfe stand also durchaus auf der Kippe, nicht nur in Schwandorf sondern im gesamten Landkreis.