Gäubodenvolksfest: Sicherheit erweitert

Das Sicherheitskonzept für das Straubinger Gäubodenvolksfest wurde nochmals erweitert. Der Veranstalter will den Besucherstrom an strategischen Stellen kanalisieren. Dazu soll es zusätzliche Zäune geben.  Ein generelles Verbot von Rucksäcken wird hingegen nicht kommen. Die Veranstalter bitten aber darum, sich im Vorfeld zu überlegen, ob man als Gast auf Rucksäcke oder größere Taschen verzichten kann. Auf dem Volksfest wird es in diesem Jahr auch verstärkte Taschen- und Personenkontrollen geben.