Freispruch für Transplantationsarzt

Vor fast drei Jahren hat ein Transplantationsskandal in Regensburg für Unruhe gesorgt. Es ging um Manipulationen bei der Organvergabe am gegen Mediziner die in Regensburg und Göttingen tätig waren. Einer der Mediziner, die damals im Verdacht standen, ist heute von einem Gericht in Göttingen freigesprochen worden.