Folgen von Berlin: So reagiert die Stadt Regensburg auf den Anschlag

Am Morgen nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt stand im Raum, dass ab sofort alle deutschen Christkindlmärkte schließen müssten. Die Innenminister der Bundesländer haben das am Vormittag aber mittlerweile wieder verworfen. Die Märkte bleiben also weiterhin geöffnet. Stellt sich nur die Frage, ob das Sicherheitskonzept überdacht werden muss. In Regensburg gab es dazu eine klare Antwort: