Flugblätter: Hetze in Regensburg?

Die Meldungen über Flüchtlingsströme reißen nicht ab. Fast täglich hört man von neuen Menschenmassen, die in den Freistaat kommen. In der letzten Zeit werden auch immer häufiger kritische Stimmen laut. So geschehen auch im Regensburger Stadtosten. Dort sind kürzlich Flugblätter verteilt worden, wonach in der Marienstraße zu viele Ausländer leben. Die Vermieter sollen deshalb keine mehr in ihre Wohnungen einziehen lassen. Wir haben heute bei einigen Anwohnern nachgefragt, was sie von der Aktion halten.