Flüchtlinge im Dom: Roma hoffen auf Bleiberecht

Im Herbst vergangenen Jahres wurden mit Albanien, Montenegro und Kosovo die letzten Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer eingestuft. Damit haben Flüchtlinge aus dem Balkan auch nur noch in Ausnahmefällen einen Anspruch auf Asyl in Deutschland. Den meisten von ihnen droht nun die Abschiebung. Die möchten etwa 40 Roma unbedingt verhindern: Sie haben sich gestern in den Regensburger Dom geflüchtet, in der Hoffnung auf Kirchenasyl.