„Felsenputzer“ in der Weltenburger Enge

Hoch am Kalkfelsen arbeiten sie. „Felsenputzer“ nennen sie die Einheimischen, dabei putzen die „Moskitos“ gar nicht: Sie schützen eigentlich den Magerrasen auf den Felsen, in dem sie ihn von Sträuchern befreien.