Feldkirchen: Zeltlager für 5.000 Flüchtlinge kommt

5.000 Flüchtlinge werden schon bald in einem Zeltlager auf dem Gelände der Gäubodenkaserne bei Straubing untergebracht. Dort führen bis jetzt Soldaten ihre Übungen durch. Die geflohenen Menschen sollen sich nicht lange in den Zelten aufhalten, sondern nach kurzer Wartezeit in andere Bundesländer weiterreisen. Der Bund will die provisorische Unterkunft in acht bis zehn Tagen in Betrieb nehmen. Weitere so genannte Wartebereiche seien auch in anderen Bundesländern geplant, so Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Der Bund wolle für den Fall vorsorgen, dass es wieder zu einem größeren Flüchtlingsansturm komme.