Familiendrama: Ehemann sitzt in Untersuchungshaft

Was sich in der Nacht zum Dienstag in Schnaittenbach, im Landkreis Amberg-Sulzbach abgespielt hat, hat Viele fassungslos gemacht. Ein Ehemann soll mindestens 10 Mal auf seine Frau eingestochen haben. Nach der Tat ließ sich der Mann vor der Wohnung widerstandslos von der Polizei festnehmen.

Einen Tag nach dem schrecklichem Familiendrama in Schnaittenbach wurde der 46-jahre alte Ehemann heute dem Haftrichter vorgeführt. Der hat Haftbefehl gegen den Beschuldigten erlassen. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Gestern hatte er gestanden, seine Ehefrau erstochen zu haben. Die 38-jährige Frau starb noch in der Nacht zum Dienstag in der Wohnung der Familie an ihren schweren Stichverletzungen. Die Polizei geht von einer Beziehungsstat aus. Eine sechsjährige Tochter des Paares, die zur Tatzeit in der Wohnung war, wurde bei den Angehörigen untergebracht.