Fall Bayern-Ei: Gerichtstermine bekannt

Die Firma Bayern Ei soll Eier mit dem Kennzeichen Güteklasse A ausgeliefert haben, obwohl sie mit Salmonellen belastet waren. Über 180 Menschen sollen dadurch erkrankt sein, es hat auch einen Todesfall gegeben. Jetzt muss sich der ehemalige Chef der Firma dafür vor Gericht verantworten. Es wird ein langer Prozess werden. Jetzt sind die Termine für die Hauptverhandlung bekannt.