„Fair Feiern“ Regensburg stellt Konzept #fairfeiern vor

Lärm, mutwillige Zerstörung und Müll – all das gehört zur Schattenseite des Regensburger Nachtlebens. Vor 10 Jahren haben Altstadtgastronomen, Anwohner, die Polizei und die Stadt Regensburg die Initiative „Fair Feiern“ gegründet. Partygänger sollen außerhalb der Clubs und Bars Rücksicht auf die Anwohner nehmen. Die Bilanz ist positiv: In den letzten 4 Jahren ist die Summe an Bußgeldverfahren für nächtliche Ruhestörung um mehr als 87 Prozent gesunken! Um das jüngere Publikum anzusprechen wurde nun der Hashtag #fairfeiern auf Instagram ins Leben gerufen. Verlinkt man ein Partybild damit, nimmt man auch automatisch an verschiedenen Gewinnspielen teil.