Ex-Verlobter von Maria Baumer muss vor Gericht

Der ehemalige Verlobte der tot aufgefundenen Maria Baumer wird sich im November vor dem Landgericht in Regensburg verantworten müssen. Es geht jedoch nicht im den Fall Maria Baumer, sondern um drei Missbrauchsfälle. Am 21. November beginnt der Prozess gegen den Mann, dem unter anderem vorgeworfen wird, zwei ehemalige Schüler des Domspatzengymnasiums sexuell missbraucht zu haben. 2014 soll er ausserdem eine Patientin des Regensburger Bezirksklinikums betäubt und sich sexuell an ihr vergangen haben.