Ex-Jahnpräsident entgeht Haftstrafe

05.02.0213 – Franz Nerb zu 2 Jahren auf Bewährung verurteilt – zudem muss der ehemalige Präsident des SSV Jahn Regensburg und Ex-Vorstandsvorsitzende der Südfinanz AG 20.000 Euro Strafe zahlen und 500 Stunden in einer gemeinnützigen Einrichtung arbeiten. Das Urteil ist noch nichts rechtskräftig. Nerb wurde unter anderem wegen Steuerhinterziehung, Insolvenzverschleppung und Vorenthaltung von Arbeitsentgelten verurteilt.