Ermittlungen: Stadtverwaltung erneut durchsucht

In Regensburg wurden erneut Büros der Stadtverwaltung durchsucht. Im Zuge der Parteispendenermittlungen gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und vier andere Personen gab es Durchsuchungen bei fünf Amtsleitern der Stadt. Oberstaatsanwalt Theo Ziegler bestätigte gegenüber der Mittelbayerischen Zeitung, dass es sich im Vergleich zur ersten Durchsuchung im Juni um eine kleinere Aktion gehandelt habe.