Entscheidung über Haftbeschwerde fällt morgen

Der Verlobte von Maria Baumer ist immer noch in Haft.

Das Landgericht in Regensburg hat bis heute Abend noch keine Entscheidung bekannt gegeben. Nach Angaben des Gerichtssprechers soll morgen früh das Ergebnis der Haftbeschwerde vorliegen.

Der Verteidiger des Verlobten, Michael Haizmann, hatte vor wenigen Tagen eine Haftbeschwerde eingereicht. Der 28-Jährige wurde unter dem Verdacht verhaftet, die junge Frau getötet zu haben. 16 Monate lang galt seine Verlobte als vermisst, bevor ihre Leichenteile am 8. September in einem Waldstück bei Regensburg gefunden wurden. Er hatte sich an der öffentlichen Suche nach der 26-Jährigen beteiligt. Falls der Haftbeschwerde statt gegeben wird, heißt das aber nicht, dass der 28-Jährige aus dem Fokus der Polizei rückt. „Selbst eine Anklage sei noch möglich, denn hierzu sei lediglich ein hinreichender und kein dringender Tatverdacht nötig“, so die Polizei.