Ein Jahr im Amt: Landrätin Tanja Schweiger

Eine Frau auf Pionierkurs im Landratsamt Regensburg. Ein Jahr ist es jetzt schon her, dass Tanja Schweiger von der Landtagsabgeordneten zur ersten Landrätin des Landkreises Regensburg wurde. Scheinbar mit festem Sitz im Landratssessel hat sie sich in ihrem ersten Amtsjahr Herausforderungen wie der Asylthematik gestellt und trotz 12-Stunden Tagen das Lachen nicht verlernt. Offen hat Sie heute über Gutes aber auch Schlechtes gesprochen. Offen war sie auch für private Fragen. Und da war zu erfahren, dass die Regensburger Landrätin – selbst während der Amtszeit – ein zweites Kind kategorisch nicht ausschließen möchte.