Edmund Stoiber in Straubing

Die Landtags- und Bundestagswahlen im vergangenen Jahr haben es gezeigt: Immer weniger Menschen nehmen ihr Grundrecht wahr und gehen zum Wählen. Jetzt kurz vor den Europawahlen treibt die Politiker natürlich die Sorge um, dass sie viele Menschen wieder nicht motivieren können um am kommenden Sonntag an die Urne zu gehen. Genau deshalb lotste die Stadt Straubing gestern Abend ein politisches Schwergewicht nach Niederbayern.