Domspatzen äußern sich zum Papstrücktritt

Der Chor der Regensburger Domspatzen zählt zweifellos zu den bekanntesten Chören weltweit. Durch den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. wird sich aber auch für sie etwas ändern. Die jungen Gesangstalente waren ja des öfteren in Rom um für den Heiligen Vater zu singen. Ob sie auch bei einem neuen Papst auftreten dürfen, bleibt abzuwarten.

27.02.2013 / CS