Die Wetteraussichten für Dienstag, den 14. Juni 2016

Eine wieder mal regnerische Nacht steht uns in Bayern bevor. Örtlich kann es sogar zu weiteren Gewittern kommen, im Laufe der Nacht können die Wolken aber etwas auflockern.
In der Region wird es ebenfalls sehr ungemütlich. Zwischen 12 und 13 Grad erwarten uns bei durchgängig leichtem Regen.
Auch morgen zeigt sich der Juni nicht gerade von seiner besten Seite. 19 Grad auf der Temperaturskala sind zwar ganz angenehm, doch viele dunkle Wolken werden morgen dafür sorgen, dass es im Freistaat nicht trocken bleibt. In Würzburg kann es sogar leicht gewittern.
Genauso wird es morgen in Ostbayern aussehen. Maximaltemperaturen von 19 Grad gibt es, örtlich kann es Schauer und sogar kleine Gewitter geben.
Leichter Regen, viele Schauer und wenig Sonne. Ein Bild, das wir in Ostbayern zurzeit nur allzu gut kennen. Daran wird sich in den nächsten Tagen auch wenig ändern. Es bleibt zwar stabil bei angenehmen 20 Grad, allerdings wird es immer wieder Regenschauer geben. Das zweite Spiel der deutschen Mannschaft sollten Sie nach dem jetzigen Stand lieber mit einem Dach überm Kopf verfolgen. Nachts kühlt es auf 12 Grad ab.
Allergiker aufgepasst! Gräser- und Roggenpollen sind weiterhin stark unterwegs. Auch der Witterungseinfluss kann Sie geistig belasten, der Grund dafür ist das wechselhafte Wetter.