Die Wetteraussichten für den 28. Juni

„Wie das Wetter am Siebenschläfertag, so es sieben Wochen bleiben mag.“

Laut Studien macht die Bauernregel zum heutigen Siebenschläfertag durchaus Sinn: Im Zeitraum Ende Juni, Anfang Juli stellt sich nämlich oftmals eine Wetterlage ein, die längere Zeit über Bestand hat.

Seinen Namen hat der „Siebenschläfer“ übrigens von sieben schlafenden Jünglingen, die sich im Jahr 251 vor der Christenverfolgung in eine Höhle bei Ephesus retteten.

Aber keine Angst, Sie müssen sich die nächsten Wochen nicht in ihrer Wohnung verkriechen. Heute klart der Himmel über Regensburg noch etwas auf, nachts erwarten wir hier in Ostbayern Temperaturen um die siebzehn bis neunzehn Grad.