Die Buchbinder Legionäre vor dem Saisonstart