Deutsche Bahn testet kleinere Lärmschutzwände auf der Strecke Regensburg – München

Heute findet zum zweiundzwanzigsten Mal der internationale Tag gegen Lärm statt. Passend dazu testet die Deutsche Bahn verschiedene Techniken, um den Lärm von Zügen zu reduzieren. Denn vor allem der laute Güterverkehr nervt die Anwohner. Etwas Abhilfe schaffen die meterhohen Schutzwände, doch auch die sind nicht wirklich beliebt. Aber vielleicht gibt es bald eine bessere Lösung…