Der Recyclinghof in Regensburg

Das Thema Umweltschutz wird ja gerade immer wichtiger. Ein eher leichter Beitrag, den jeder von uns dazu leisten kann, ist seinen Müll zu trennen. Verwertbare Abfälle wurden schon während des ersten Weltkriegs aufgehoben, aber so richtig gibt es die Mülltrennung in unseren Haushalten erst seit den 80ern. Neben der Trennung zwischen Restmüll, Papier und Bio können Sie auch verschiedene Stoffe recyceln. Der Recyclinghof der Stadt Regensburg hat zwar an fünf Tagen in der Woche geöffnet, platzt aber trotzdem fast aus allen Nähten.