Das verschwundene Dorf Waxenberg

Die Gemeinde Waxenberg bei Wörth an der Donau gehörte einst, was ihre Fläche betritt, zu den  größten Gemeinden der Oberpfalz. Heute erinnert nur noch ein Metallschild in einem Gasthaus in der Einöde Schiederhof an sie, denn die Gemeinde gibt es seit 1930 nicht mehr.  Die rund 100 Einwohner waren einst auf neun Einöden verteilt Eine davon war der Weiler Waxenberg in der Nähe von Wörth an der Donau. Als 1906 der letzte Bewohner von dort wegging, ist Waxenberg verschwunden.