Das Chamer Land: Wetterfeld hat wieder Ruhe

Staub, Dreck und Lärm – das haben die Anwohner an der B85 bei Wetterfeld in den vergangenen vier Jahren zu Hauf ertragen müssen. Die Bundesstraße, die den Rodinger Stadtteil in zwei Hälften teilte,  wurde ausgebaut und zum Teil in einer Art Tunnel tiefergelegt. Seit dem heutigen Freitag (28.10.) fließt der Verkehr auf der neuen Ausbaustrecke – am Donnerstag wurde sie offiziell von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt freigegeben.