CSU Kreisvorsitzender Armin Gugau widersetzt sich

Am vergangenen Dienstag löste der Stellvertretende Kreisvorsitzende der Regensburger CSU Franz Rieger ein neues politisches Erdbeben aus. Mit der Idee zur Basiswahl über den Regensburger OB-Kandidaten wollte er eigentlich Ruhe schaffen im Lagerkampf der verfeindeten Regensburger CSU. Doch diese Rechnung hat er ohne seinen Vorsitzenden Armin Gugau gemacht. Der hat nämlich juristische Zweifel an der Urwahl.

 

CS