Coronavirus zwingt DFL und BFV zu Spielabsagen

Wer Sport treibt, bleibt gesund. So sagt man ja normalerweise. Doch aktuell wird wegen Corona immer mehr abgesagt und das trifft sowohl Profis wie Amateursportler. Und das trifft den Lieblingssport der Deutschen: den Fußball. Es hat sich ja in dieser Woche schon abgezeichnet. Bei Hannover 96 oder auch beim 1. FC Nürnberg sind Profis positiv getestet worden. Heute haben die Deutsche Fußballliga und der Bayerische Fußballverband reagiert.