Coronavirus: Katastrophenfall in Bayern

Am Montagmorgen hat Ministerpräsident Markus Söder offiziell den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Damit bekommt die Staatsregierung umfangreiche Steuerungs-, Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten. So sollen notwendige Entscheidungen aller Art beschleunigt werden, bisher vorgeschriebene Entscheidungsketten sind damit außer Kraft. Ab Dienstag bzw. Mittwoch gibt es weitreichende Einschränkungen.