Coronakrise: Wie läuft die Stichwahl am Sonntag ab?

Die Corona-Pandemie beeinflusst unser gesamtes Leben, auch die Stichwahl am kommenden Sonntag.

In Regensburg muss der Wahlbrief am Sonntag, 29. März, bis spätestens 18 Uhr bei der Stadt eingehen.

Die Deutsche Post wird am Samstag, 28.3., alle Briefkästen nach 18 Uhr nochmals leeren und etwaige Wahlbriefe am Sonntag, 29.3., vor 17.30 Uhr der Stadt übergeben. Wahlbriefe, die am Sonntag in die Briefkästen der Deutschen Post eingeworfen werden, werden der Stadt nicht mehr rechtzeitig zugehen.

Der Wahlbrief kann deshalb fristwahrend am Sonntag nur noch im Neuen Rathaus, bei der städtischen Poststelle im Minoritenweg 6, oder in einem der Bürgerbüros in den Hausbriefkasten eingeworfen werden!