Continental: Aufsichtsrat beschließt Stellenabbau

Der Aufsichtsrat des Autozulieferers Continental hat heute über den derzeit geplanten Stellenabbau beraten. Laut Beschluss sollen in Regensburg in den nächsten Jahren rund 2100 Arbeitsplätze entweder verändert, verlagert oder abgebaut werden. Gegen die Pläne des Konzerns haben am Dienstagabend in Regensburg zahlreiche Beschäftigte von Continental und Vitesco demonstriert. Zum Wechsel der Spät- auf die Nachtschicht haben sie symbolisch hunderte Grablichter vor dem Firmengelände aufgestellt.