Cham: Aram hat Deutschland vorerst verlassen

Der 17-jährige Aram hat Deutschland gestern verlassen und ist vorerst in sein Heimatland, die Ukraine, zurückgekehrt. Im Juli wurden sein Vater und seine Schwester abgeschoben, nachdem ihre Asylanträge abgelehnt worden waren. Auch der bisherige Schüler des Chamer Robert-Schuman-Gymnasiums, seine Mutter und eine weitere Schwester sollten abgeschoben werden. Durch ihre freiwillige Ausreise wollen sie jetzt aber bewirken, dass sie in naher Zukunft wieder nach Deutschland zurückkehren können.