Bundesweite Sternsingeraktion in Neumarkt i. d. Oberpfalz

Ein beeindruckendes Bild bot sich den Bewohnern von Neumarkt am heutigen Donnerstag: 2.200 Mädchen und Jungen, kostümiert in den traditionellen Gewändern der Sternsinger, zogen durch die Straßen der Oberpfälzischen Kleinstadt.

Allein aus der Diözese Regensburg waren mehr als 500 Sternsinger angereist. Anlass war die bundesweite Eröffnung der Sternsingeraktion 2017. Sie ist die größte katholische Spendeninitiative, bei der Kinder in den Tagen rund um Heilig Drei König von Haus zu Haus ziehen, um Geld für notleidende Kinder zu sammeln. Schon lange waren bei der bundesweiten Eröffnung nicht mehr so viele Sternsinger zusammen gekommen.