Brand in Asylbewerberunterkunft

Gestern Abend brannte es in Neutraubling, in einem Haus, in dem Asylbewerber untergebracht sind. Auch wenn die Ursache für das Feuer heute Nachmittag noch unklar war, erschrecken Nachrichten wie diese nicht nur Freunde und Nachbarn der Bewohner sehr. Sie lassen auch eine leichte Beklemmung aufsteigen, ob nicht vielleicht doch ein ausländerfeindliches Motiv dahinterstecken könnte.

Von den 15 Bewohnern wurden 9 verletzt und mussten im Krankenhaus versorgt werden – darunter auch Frauen und Kinder.

CB