Brände im Landkreis Kelheim: Ermittlungsgruppe gegründet

Die Kriminalpolizei Landshut hat eine Ermittlungsgruppe zu den Bränden im Landkreis Kelheim gegründet. Die Ermittler untersuchen insgesamt sieben bis acht Fälle. In den vergangenen Monaten hatte es zum Beispiel in Abensberg gebrannt. Für eine Serie spricht laut Polizei bislang unter anderem der zeitliche Zusammenhang. Konkrete Hinweise auf einen Brandstifter haben die Ermittler aber nicht. Sie wollen auch bei Bränden in anderen Landkreisen überprüfen, ob es vielleicht einen Zusammenhang gibt.