Besucherrekord bei „Salve Abusina“

18.08.2014 – Besucherrekord bei Römertagen

Über einen Besucherrekord dürfen sich die Organisatoren der Römertage „Salve Abusina“ freuen. Mehr als 10.000 Geschichtsfreunde waren am Wochenende nach Eining gekommen, um in die Welt der Römer einzutauchen. Rund 300 Darsteller boten den Besuchern einen authentischen Einblick in das Militär- und Alltagsleben der Antike. Außerdem konnten sie interessanten Vorträgen lauschen oder an kostenlosen Führungen über das Ausgrabungsgelände teilnehmen.