Berching: Traditioneller Rossmarkt abgesagt

Die Stadt Berching hat heute ihren Rossmarkt abgesagt. Wegen der Corona-Pandemie muss die Traditionsveranstaltung im kommenden Jahr ausfallen. Wie die Kommune mitteilt wird es auch keinen Ersatz geben. Über die Jahrzehnte entwickelte sich der Markt zu einem Großereignis mit Volksfestcharakter. 20 bis 30.000 Besucher hören sich jährlich die Reden prominenter Politiker an und bestaunen die mehr als 100 Rösser. Der Rossmarkt findet seit 1920 statt, immer am Mittwoch nach Mariä Lichtmess.