Bahn: Tarifkonflikt eskaliert

Es wird ein Durchhaltetest für alle Bahnreisenden. Ab heute Nacht zwei Uhr legen die Lokführer im Personenverkehr erneut ihre Arbeit nieder. Dieses Mal bis Sonntagmorgen. Ein Rekordstreik, denn so lange wurde noch nie die Arbeit niedergelegt. Verständlich, dass bei vielen Reisenden die Nerven blank liegen. Gegenwind kommt jetzt auch aus der Wirtschaft. Kurzum: Es scheint, als könne keiner mehr das Wort „Streik“ hören.