Badeunfall: Vierjähriger wohlauf

Der 4-jährige Junge, der vergangenen Samstag nach einem Badeunfall im Regensburger Westbad reanimiert werden musste, wird wohl keine bleibenden Schäden davon tragen. Der Bub wird in den kommenden Tagen aus dem Krankenhaus entlassen“, so ein Pressesprecher der Polizei auf TVA-Nachfrage. Derzeit arbeitet die Polizei an einem abschließenden Bericht zu dem Fall.  “Wir gehen davon aus, dass das Verhalten des Vaters keine strafrechtlichen Konsequenzen haben wird”, so die Polizei weiter.