Auszeichnung für ostbayerische Kinos

Bayern ist stolz auf seine vielen Kinos. Der Freistaat hat die meisten Programmkinos, freute sich heute Staatsministerin Ilse Aigner in Regensburg. Auch auf dem Land, in kleinen Orten sind kleine Kinos versteckt, die wunderbares und zugleich anspruchsvolles Programm machen und sich an besondere Zuschauergruppen halten. 60 Lichtspielhäuser wurden heute für ihre Qualität ausgezeichnet – darunter auch einige Kinos aus der Oberpfalz und Niederbayern.

Preisträger sind: Das Reginakino und das Kino im Wintergarten in Regensburg sowie das Roxy in Abensberg und das Cine-World in Cham.