Aufschwung bei Infineon

Der Chiphersteller infineon hat sich in den letzten drei Monaten besser geschlagen als erwartet. Im letzten Quartal ist der Umsatz um ein Prozent auf eins Komma neun acht Millionen Euro gestiegen. Infineon sieht insgesamt positiv in die Zukunft und rechnet damit, dass in diesem Jahr die Umsätze weiter steigen werden. Am Standort Regensburg entwickelt und baut infineon zum Beispiel Chips für Bankkarten oder Personalausweise.