Asylbewerberheim: Streit entschärft

Beim Streit um eine geplante Asylbewerberunterkunft in Donaustauf glätten sich die Wogen. Bei einem Runden Tisch haben sich gestern Vertreter des Landratsamts, der Marktgemeinde Donaustauf und Anwohner ausgesprochen. Hintergrund ist die geplante Umnutzung der Pension Walhalla in eine Asylbewerberunterkunft. Das Landratsamt sagte gestern Hilfe bei der Betreuung der Asylbewerber zu. Wieviele Asylsuchende aber in der Pension Walhalla in Donaustauf untergebracht werden, das steht noch nicht fest. Bei einem weiteren Gespräch am Montag soll diese und weitere offene Fragen geklärt werden.