Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Asklepios Anästhesie

Bis vor wenigen Jahren haben Anästhesisten Blut, das bei größeren Eingriffen verloren ging, fast ausschließlich mit fremdem Blut ersetzt. Dieses Verfahren birgt Risiken, außerdem nimmt die Bereitschaft Blut zu spenden in Deutschland immer weiter ab. Am Asklepios Klinikum in Bad Abbach nutzen die Ärzte konsequent alle Möglichkeiten, um Fremdblut zu vermeiden. Welche Möglichkeiten das sind, zeigt uns Dr. Georg Bonnländer. Chefarzt des Instituts für Anästhesiologie am Asklepios Klinikum Bad Abbach.